Volksbuch von Doktor Faustus

"Народная книга о докторе Фаусте" (1587), книга, посвящённая реальному персонажу – странствующему магу и шарлатану доктору Фаусту, жившему в период с 1480 по 1540 гг. Вокруг имени этого чернокнижника возникло немало легенд о чудесах и приключениях, связанных, по народному суеверию, с вмешательством дьявола. Анонимный автор книги осуждает чернокнижника Фауста, продавшего свою душу нечестивому ради запретного знания, незаслуженного богатства и непозволительных чувственных наслаждений. Вместе с тем здесь присутствует мотив отказа от монашеского аскетизма ради полноты и многокрасочности бытия. Народная книга послужила источником пьесы К.Марлоу "Трагическая история доктора Фауста" (1589-1592), драматической обработкой книги занимался Г.Э.Лессинг. Сюжет был заимствован Гёте при создании его знаменитой трагедии "Фауст". Фауст – герой философской драмы К.Д. Граббе "Дон Жуан и Фауст". Мотив соперничества Фауста с Дон Жуаном использовал Т.Манн в образе Адриана Леверкюна в романе "Доктор Фауст" Klinger Friedrich Maximilian, Goethe Johann Wolfgang von, Grabbe Christian Dietrich, Mann Thomas, Lessing Gotthold Ephraim, Faust

Германия. Лингвострановедческий словарь. 2014.

Смотреть что такое "Volksbuch von Doktor Faustus" в других словарях:

  • Doktor Faustus — Erstausgabe Bermann Fischer Verlag 1947 Doktor Faustus. Das Leben des deutschen Tonsetzers Adrian Leverkühn, erzählt von einem Freunde ist ein Roman von Thomas Mann. Er entstand zwischen dem 23. Mai 1943 und dem 29. Januar 1947. Vordergründig… …   Deutsch Wikipedia

  • Historia von D. Johann Fausten — Der Fauststoff gehört zu den am meisten verbreiteten Stoffen in der europäischen Literatur seit dem 16. Jahrhundert. Das lückenhafte Wissen über den historischen Johann Faust und sein spektakuläres Ende begünstigten Legendenbildungen und ließ… …   Deutsch Wikipedia

  • Faust, Doktor Georg — (nach andern Johannes), berühmter Schwarzkünstler, dessen sagenhaft ausgeschmückte Geschichte, ein Produkt des Reformationszeitalters, in der Literatur eine bedeutsame Rolle spielt. Die historische Person, die den Namen F. trug, lebte von etwa… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Doctor Jörg Faustus — Faust, Radierung von Rembrandt, 1650 1652 Johann Faust (* wahrscheinlich 1480, 1481 oder 1466 in Knittlingen, Helmstadt oder Roda als Georg Faust; † um 1541[1] in oder bei Staufen im Breisgau) war ein wandernder Magier …   Deutsch Wikipedia

  • Dr. Faustus — Faust, Radierung von Rembrandt, 1650 1652 Johann Faust (* wahrscheinlich 1480, 1481 oder 1466 in Knittlingen, Helmstadt oder Roda als Georg Faust; † um 1541[1] in oder bei Staufen im Breisgau) war ein wandernder Magier …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Wolfgang von Goethe — Johann Wolfgang von Goethe, Ölgemälde von Joseph Karl Stieler, 1828[1] Johan …   Deutsch Wikipedia

  • Lateinschule Kreuznach — Die ehemalige Lateinschule von Kreuznach im heutigen Landkreis Bad Kreuznach in Rheinland Pfalz war eine Lateinschule, die ab etwa dem 14. Jahrhundert bis 1567 bestand. Inhaltsverzeichnis 1 Studenten aus Kreuznach 2 Lehrer der Lateinschule 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Adrian Leverkühn — Erstdruck 1947 als Vorzugs ausgabe in einer Auflage von 68 Exemplaren Erstausgabe 1947 für den Handel Doktor Faustus. Das Leben des deutschen Tonsetzer …   Deutsch Wikipedia

  • Kaisersaschern — Erstdruck 1947 als Vorzugs ausgabe in einer Auflage von 68 Exemplaren Erstausgabe 1947 für den Handel Doktor Faustus. Das Leben des deutschen Tonsetzer …   Deutsch Wikipedia

  • Faust als literarische Figur — Der Fauststoff gehört zu den am meisten verbreiteten Stoffen in der europäischen Literatur seit dem 16. Jahrhundert. Das lückenhafte Wissen über den historischen Johann Faust und sein spektakuläres Ende begünstigten Legendenbildungen und ließ… …   Deutsch Wikipedia

  • Faustmotiv — Der Fauststoff gehört zu den am meisten verbreiteten Stoffen in der europäischen Literatur seit dem 16. Jahrhundert. Das lückenhafte Wissen über den historischen Johann Faust und sein spektakuläres Ende begünstigten Legendenbildungen und ließ… …   Deutsch Wikipedia

Книги


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.